StartseiteAusstellungen/VEranstaltungen
Startseite - Aktuelles


Aktuell

SONDERAUSSTELLUNGEN 2017 PDF

24.09. -  30.12.2017
Ein Hauch von Hollywood
– was einst den Stars gehörte      

Begleitprogramm zur Ausstellung

+ + + Kurzfristige Programm-Änderung! + + +

Midissage zur Sonderausstellung „Ein Hauch von Hollywood - Was einst den Stars gehörte“  - Stummfilme und Live-Musik!

Zur Halbzeit der Sonderausstellung „Ein Hauch von Hollywood - Was einst den Stars gehörte“ am Sonntag, 19. November, 15 Uhr, werden in der Ausstellung im GlockenStadtMuseum Apolda Stummfilme (originale 16mm-Filmkopien) aus den frühen Jahren der amerikanischen Filmindustrie zu sehen sein. So unter anderem mit Charlie Chaplin und Stan Laurel, zwei der in der Ausstellung vertretenen „Stars“.
Sie werden vom Weimarer Pianisten und Komponisten Richard Siedhoff live am Klavier begleitet und interpretiert.

Café Ella sorgt ab 14:30 Uhr für Kaffee und Kuchen.

Die angekündigte Veranstaltung mit dem Sammler Michael-Andreas Wahle wird auf einen späteren Termin verschoben, da Herr Wahle leider erkrankt ist.

+ + +

Gelber Montag im Museum
Ein Hauch von Hollywood

Montag, 11. Dezember, 19 Uhr                                           
mit Frank Müller
Frank Müller nimmt einige Filmgrößen von Hollywood genauer unter die Lupe!
Er erzählt Unterhaltsames und Kurioses rund um die Filme und ihre Stars. So gibt er unter anderem eine Antwort auf die Frage: Wie kamen die „Westfilme" auf DDR-Leinwände und stellt Unterschiede in den Filmfassungen für „Ost“ und „West“ vor.

+ + +

Finissage – zum Ausklang der Ausstellung
Ein Hauch von Hollywood

Samstag, 30. Dezember, 16 Uhr
mit Frank Müller
Der besondere Filmnachmittag zur Ausstellung!
Frank Müller erzählt unterhaltsame Geschichten von den Stars und „Sternchen“  und zeigt Ausschnitte aus Hollywood-Klassikern.

 

[nach oben]