StartseiteAusstellungen/VEranstaltungen
Startseite - Aktuelles


Aktuell


SONDERAUSSTELLUNGEN 2019 PDF

+ + +

30.09.2018 – 24.03.2019
Ohne Apolda drehte sich kein Rädchen
Uhren aus Ruhle-Glashütte-Weimar

+ + +

gelber Montag, 21. Januar 2019, 19 Uhr
Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung und Neujahrsempfang des Freundeskreises
Ohne Apolda drehte sich kein Rädchen – auch nicht in den Uhren aus Glashütte…
Referent: Reinhard Reichel, Museumsleiter des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte
Nach dem Vortrag unseres Gastreferenten Herrn Reichel laden wir zu einem Glas Sekt ein, wobei wir sowohl einen Blick zurück auf bisherige Ausstellungen und Veranstaltungen werfen als auch neue Ideen und Anregungen für künftige Projekte sammeln wollen.

+ + +

gelber Montag, 25. Februar 2019, 19 Uhr
„Wir treffen uns an der Persil-Uhr …“
Referent: Danilo Bengsch, Apolda
In den 1920er Jahren warb der Waschmittel-Hersteller Henkel mit einer „weißen Dame“ für seine Produkte. Sie zierte auch große Standuhren, die in mehreren Städten aufgestellt wurden. Die meisten dieser Originale verschwanden während des Krieges oder in den Jahren danach – so auch die Apoldaer Persil-Uhr. Dem Engagement von Danilo Bengsch ist es zu verdanken, dass es heute eine neue Uhr am alten Standort gibt. Er hat diese und andere Geschichten rund um die Bahnhofstraße 65 aufgeschrieben und wird von ihnen erzählen.

+ + +

gelber Montag, 11. März 2018, 19 Uhr
Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda in Wort und Bild
Referentinnen: Rotraut Greßler und Ursula Schwientek, Gräfenroda
Die Ansichten von Kirchtürmen waren und sind immer dominierend und künden schon in der Ferne Städte- und Dörferbilder an. Ihre wechselnden Formen sind ohne Zeitmesser und ohne Glocken unvollkommen, zeigen da und dort Leere, wo Zifferblätter mit ihren Zeigern fehlen. Schlagen Glocken, schauen wir spontan nach oben oder zählen mit jedem Schlag die Stunde. Schlagen sie nicht, vermissen wir mehr oder weniger, was die Stunde geschlagen hat. Um kulturhistorische Zeit-Zeugen aus Thüringen - Turmuhren der Firma Kühn aus Gräfenroda - dreht sich ein 2018 erschienenes Buch, in dem die Autorinnen den Werdegang eines mehr als 200 Jahre alten Thüringer Familienunternehmens schildern.

+ + +

ab 2019
erster Sonntag im Monat, 14 Uhr ab Museumskasse
öffentliche Führung im Glockenmuseum

+ + +


 

[nach oben]