StartseiteAusstellungen/VEranstaltungen
Veranstaltungen


Veranstaltungen 2019

Veranstaltungsreihe „Gelbe Montage im Museum“
initiiert vom Freundeskreis des Museums

gelber Montag, 15. April 2019, 19 Uhr
Eisenkunstguss in Lauchhammer

Referenten: Wolfgang Miertzsch und Johannes Remenz, Freundeskreis Kunstguss Lauchhammer
1725 gelang es im es im neu errichteten „Lauchhammerwerk“ erstmals, aus Raseneisenstein Eisen zu schmelzen. Der erste Eisenkunstguss erfolgte im Jahre 1784. Im 19. Jh. erreichten die Lauchhammer Produkte sowohl im Eisen- als auch im Bronzekunstguss eine unübertroffene Qualität. Einige der zahlreichen Großplastiken und eisernen Architekturdenkmale, die das Werk verließen, erlangten Weltruhm. Mit dem Guss von Glocken verschaffte sich die Gießerei nach dem Ersten Weltkrieg ein weiteres Standbein. Die letzte datierte Glocke ist für 1939 nachweisbar. Nach der Privatisierung 1993 erfolgte der erste Glockenguss der „Neuzeit“ am 2. Dezember 1994. Im Jahre 2017 wurde die Gießerei umstrukturiert und seitdem keine Glocke mehr gegossen.

+ + +

gelber Montag, 20. Mai 2019, 19 Uhr
Museumsinsel Apolda – mit oder ohne?
Bleibt das Museum an diesem Standort oder nicht? Darüber müssen die Mitglieder des am 26. Mai zu wählenden Stadtrates entscheiden. Eigentlich spricht alles für diesen Standort – ein einzigartiges kulturell-künstlerisches und touristisch attraktives Ensemble aus GlockenStadtMuseum, Kunsthaus, „Oller DDR“, Denkmal, Paulinenpark und Café. Das sehen auch über 1.300 Apoldaer so und haben das in einer Unterschriftenliste dokumentiert.
In einer offenen Gesprächsrunde zwischen Bürgern und Politik geht es um den Standort und die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten des Museums. Eingeladen werden Vertreter aller zur Wahl antretenden Parteien.

+ + +

ab 2019
erster Sonntag im Monat, 14 Uhr ab Museumskasse
öffentliche Führung im Glockenmuseum


[nach oben]